OVIDOplus brain – M7 Effekt Vergrößern

OVIDOplus brain M7 Effekt

00030

OVIDOplus brain M7 Effekt ist eine leistungssteigernde Wirkstoffkombination, die unsere Gehirnaktivitäten äußerst positiv beeinflußt. 

– steigert die kognitiven Fähigkeiten

– vegane Herstellung

– sofortige Wirkung

– ohne Zucker

– Anti Aging

– gut verträglich


Inhalt 60 Kapseln

Von Ärzten empfohlen!


In allen Apotheken erhältlich

unter Angabe der PZN:

PZN 12726280


100% vegan    100% vegan

Lieferzeit: 2-4 Werktage

59,80 € inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

© OVIDOplus Healthfood GmbH

Detail Information

Es besteht ein sehr großer Bedarf an leistungssteigernden Produkten, die unsere Gehirnaktivitäten positiv beeinflussen

… insbesondere bei Schülern und Studenten in Prüfungssituationen oder in Lernprozessen und bei älteren Menschen, um Vergesslichkeit vorzubeugen und die Gehirnaktivität zu unterstützen.

 

 

Anwendungsbereiche und Eigenschaften 

 

Vergesslichkeit: Naturmittel stärken das Gehirn

Vergesslichkeit ist nicht unbedingt ein Vorbote der Demenz. Sie ist oft eine Folge von Stress, Überanstrengung und Überforderung. Wir muten uns mehr zu, als wir leisten können. Aber gerade für dieses gesundheitliche Problem gibt es hervorragende Naturmittel - vor allem aus Asien und Indien.

 

Brahmi – die Königin der Anti-Aging-Pflanzen

Jeder hat das schon erlebt, egal ob jung oder alt: Man hat völlig vergessen, wo man die Auto-oder Wohnungs-Schlüssel hingelegt hat. Oder es fällt einem der Vorname eines guten Bekannten nicht ein. Das ist kein Grund, um in Panik zu verfallen. Das ist auch noch nicht das erste Anzeichen einer Demenz-Erkrankung. Wir alle sind heutzutage durch Computer, intensiven Fernsehkonsum und durch die Vielfalt an Informationen, die täglich über uns ausgeschüttet werden, überfordert. Da kann es schon passieren, dass wir uns nicht konzentrieren können, dass wir Gedächtnislücken haben. In diesem Fall sollten wir unseren grauen Zellen auf die Sprünge helfen, sollten die geistige Fitness stärken.

An erster Stelle muss man da eine Pflanze nennen, die in Indien seit Jahrtausenden bekannt ist, die aber für viele von uns absolut neu ist: nämlich die Brahmi-Pflanze. Es handelt sich dabei um die in der indischen Ayurverda-Medizin am besten erforschte Heilpflanze. Sie ist sozusagen die Königin der Anti-Aging-Pflanzen. Sie ist somit eine kleine Pflanze mit großer Wirkung und hat einen starken Einfluss auf das Nervensystem. Und in der traditionellen indischen Medizin sagt man der Brahmi-Pflanze eine bewußtseinserweiternde Wirkung nach. Seit Jahrtausenden wird die Pflanze in Asien für geistige Fitness eingesetzt: für eine bessere Konzentration, für ein schärferes Gedächtnis mit einem sehr guten Erinnerungsvermögen. Damit ist die Brahmi-Pflanze auch eine Jungbrunnen-Pflanze für alle Vorgänge im Kopf.

Der entscheidende Hauptwirkstoff in der Pflanze ist das Hersaponin, das beruhigend und herzanregend wirkt, das aber vor allem die Durchblutung und die Blutzirkulation unterstützt.

 

 

Vorteile von OVIDOplus M7 Effekt

Brahmi ist ein rein natürliches Produkt aus der indischen Heilslehre Ayurverda.

Zusammen mit weiteren positiv wirkenden natürlichen Substanzen ergibt sich eine Wirkstoffkombination, die eine Nahrungsmittelergänzung mit unglaublicher Wirkung auf Körper und Geist ergibt.

OVIDOplus M7 Effekt enthält sekundäre Pflanzenstoffe, die schützen vor freien Radikalen und sind in der Lage die Oxidation der Zellen zu verlangsamen.

Mit Hilfe von OVIDOplus M7 Effekt können kognitive Fähigkeiten enorm gesteigert und Lernprozesse begünstigt werden.

  

 

Anwendung:

Pro Tag maximal 2 Kapseln mit reichlich Wasser einnehmen.

Sollten Sie unter ärztlicher Aufsicht stehen, informieren Sie sich vorab bei Ihrem Arzt.

Dose trocken und nicht über Raumtemperatur lagern. Stets nach Gebrauch wieder gut verschließen und außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die angegebene tägliche Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.

Nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden.

Beachten Sie diese Hinweise!

 

Fragen Sie Ihren    Arzt oder  Fragen Sie Ihren Apotheker  Apotheker!

 

 

 

made in Germany - geprüfte Qualität

Inhaltsstoffe

Nährwertangaben pro Tagesdosis  

Energie:  2 kcal (8 kJ)
Kohlenhydrate:  0,23 g
Ballaststoffe: 0,22 g 
Protein:  < 0,1 g  
Fett: <0,1 g  
Salz < 0,1 g

 

Wirkstoffe

Heidelbeere Extrakt
Ginkgo Biloba Extrakt
Calcium D /Vitamin B5
Bacopa Monnieri Extrakt
Grüner Tee Extrakt
Grüntee Extrakt
Rhodiola Rosea Extrakt
Leinsamenöl 

 

Zutaten: 

27 % Kleines Fettblatt-Extrakt (Bacopa monnieri, enthält 10 % Bacoside), Kapselhülle (Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzlich), (E171), Grüner Tee-Extrakt 8:1 (Camellia sinensis, enthält 50 % Polyphenole), grüner Tee-Extrakt (Camellia sinensis, enthält 98 % Polyphenole und 55 % Epigallocatechingallate), Lein-Samenextrakt (Linum usitatissimum) (enthält 20 % Lignane), Ginkgo biloba-Blattextrakt 50:1 (enthält 24 % Flavonglykoside), Heidelbeer- Fruchtextrakt (Vaccinium myrtillus) (enthält 1 % Anthocyane),Rosenwurz-Wurzelextrakt 8:1 (Rhodiola rosea L.) (enthält 3 % Rosavin und 1 % Salidroside), (E141), Calcium-D-pantothenat, Magnesiumsalz 

Produktbeschreibung

Gehirnaktivität positiv beeinflussen

Vergesslichkeit ist nicht unbedingt ein Vorbote der Demenz. Sie rührt vom Stress, von Überanstrengung, von Überforderung her. Wir muten uns mehr zu, als wir leisten können. Aber gerade für dieses gesundheitliche Problem gibt es hervorragende Naturmittel - vor allem aus Asien.

Jeder hat das schon erlebt, egal ob jung oder alt: Man hat völlig vergessen, wo man die Auto-oder Wohnungs-Schlüssel hingelegt hat. Oder es fällt einem der Vorname eines guten Bekannten nicht ein. Das ist kein Grund, um in Panik zu verfallen. Das ist auch noch nicht das erste Anzeichen einer Demenz-Erkrankung. Wir alle sind heutzutage durch Computer, intensiven Fernsehkonsum und durch die Vielfalt an Informationen, die täglich über uns ausgeschüttet werden, überfordert. Da kann es schon passieren, dass wir uns nicht konzentrieren können, dass wir Gedächtnislücken haben. In diesem Fall sollten wir unseren grauen Zellen auf die Sprünge helfen, sollten die geistige Fitness stärken. 

 

Die Königin der Anti-Agin-Pflanzen 

An erster Stelle muss man da eine Pflanze nennen, die in Asien seit Jahrtausenden bekannt ist, die aber für viele von uns absolut neu ist: nämlich die Brahmi-Pflanze. Es handelt sich dabei um die in der asiatischen Ayurverda-Medizin am besten erforschte Heilpflanze. Sie ist sozusagen die Königin der Anti-Aging-Pflanzen. Sie ist somit ein kleines Kraut mit großer Wirkung. Sie hat einen starken Einfluss auf das Nervensystem. Und in der Traditionellen Indischen Medizin sagt man der Brahmi-Pflanze eine bewußtseinserweiternde Wirkung nach. Seit Jahrtausenden wird die Pflanze in Asien für geistige Fitness eingesetzt: für eine bessere Konzentration, für ein schärferes Gedächtnis mit einem sehr guten Erinnerungsvermögen. Damit ist die Brahmi-Pflanze auch eine Jungbrunnen-Pflanze für alle Vorgänge im Kopf.

Der entscheidende Hauptwirkstoff in der Pflanze ist das Hersaponin, das beruhigend und herzanregend wirkt, das aber vor allem die Durchblutung und die Blutzirkulation anregt.

 

Acetylcholin – der wichtigste Botenstoff zwischen den Gehirnzellen 

Haben Sie eigentlich schon einmal darüber nachgedacht, wie unser Denken funktioniert? Was da im Gehirn alles vor sich geht ? Wenn wir geistig arbeiten ,müssen spezielle Nachrichten-Übermittler zwischen den Nervenzellen im Einsatz sein. Das sind die Neurotransmitter, Botenstoffe zwischen den Gehirnzellen. Der wichtigste Botenstoff ist das Acetylcholin, das aus Cholin gebildet wird. Ohne Cholin kann kein Acetylcholin vom Gehirn aufgebaut werden. Denn Acetylcholin kann man nicht als solches zuführen. Das muß unser Gehirn selbst produzieren. Dabei hilft uns die Soja-Pflanze. Aus der Sojabohne wird Lecithin gewonnen. Dieses Lecithin liefert unserem Körper Cholin. Und das ist ein ganz wichtiges Baumaterial für das Acetylcholin. Eine gezielte Zufuhr von Lecithin kann daher in verblüffender Weise helfen. Das haben 2 wissenschaftliche Studien in Darmstadt und in Frankfurt am Main nachgewiesen. Mit Lecithin aus der Sojabohne kann die geistige Leistung um bis zu 25 Prozent gesteigert werden.

 

BRAHMI – WIRKUNGSWEISE 

    • schützt das Gehirn im Alter
    • gegen Alzheimer
    • gegen Schizophrenie
    • gegen Parkinson
    • gegen Stress
    • für besseren Schlaf
    • positive Wirkung auf die Leber
    • normalisiert den Blutdruck
    • schützt vor Hypoglykämie bei Neugeborenen
    • gegen Schmerzen
    • für schöne Haare

 

In der indisch ayurvedischen Therapie  wird Brahmi als effektives und leistungsfähiges Gehirn- und Nervenstärkungsmittel hoch geachtet. Mit Hilfe von Brahmi werden sowie revitalisiert und dadurch Nervenfunktionen wiederhergestellt. Brahmi verbessert die Durchblutung des Gehirns, steigert die Intelligenz einer Person, fördert das Kurz- sowie Langzeitgedächtnis und reduziert den Alterungsprozess eines Menschen. 

Viele Praktiker der Traditionellen Ayurvedischen Medizin verwenden Brahmi zur Behandlung zahlreicher Krankheiten. Es wird erfolgreich zur Senkung von Fieber verwendet, gegen Entzündungen, zur Linderung von Schmerzen, zur Behandlung verschiedenster Hautprobleme und als wunderbares entgiftendes Mittel eingesetzt. Brahmi hat eine blutreinigende Wirkung, regt das Haarwachstum an und stärkt die Nägel.

Untersuchungen haben gezeigt, dass mit Hilfe von Brahmi eine Vielzahl spezifischer Gesundheitsprobleme, die mit einer Verschlechterung der Gehirnfunktion einhergehen, behandelbar sind. Die Superpflanze ist wirkungsvoll gegen die Alzheimer-Krankheit, die Nervenstörung ADS – Aufmerksamkeits-Defizit-Störung, verschiedenste Gedächtnisprobleme und die Parkinson-Krankheit. All diese Krankheiten sind mit einer gewissen Beeinträchtigung der geistigen Fähigkeiten verbunden und können mit Brahmi zu einem gewissen Grad behandelt werden.

In der Behandlung solcher Erkrankungen konnte die Effizienz und Effektivität von Brahmi durch mehrere laborbasierte Studien belegt werden. Brahmi sorgt im Gehirn für ein besseres Mengen-Gleichgewicht der wesentlichen Neurotransmitter, Gamma-Aminobuttersäure (GABA) und dessen Gegenspieler Glutamat. Durch das Gleichgewicht wird unmittelbar die geistige Leistungsfähigkeit einer Person verbessert, und als Folge die Nervenzellfunktionen untereinander maximiert. Brahmi hat ebenso Einfluss auf das Langzeitgedächtnis im Gehirn und erhöht dank der enthaltenen Bakoside A und B die Aktivität der Proteinkinase und die Synthese neuer Proteinmoleküle.

In vielen Laborstudien wurde Brahmi als aktiver Indikator einer schnelleren geistigen Leistungsfähigkeit genannt. Außerdem wird geglaubt, dass Brahmi in der Lage ist neurale Fehler zu reduzieren und dem Gehirn ermöglicht, Fähigkeiten besser zu erlangen und beizubehalten. Brahmi hilft so dem Gehirn, die Umstellungsfähigkeit für neues Wissen zu erhöhen und gleichzeitig die Vergesslichkeit und den Gedächtnisverlust zu verringern.

Es wird angenommen, dass eine gestörte Zirkulation im Gehirn einer der wichtigsten ursächlichen Faktoren für die Entstehung einer ADS ist. Brahmi hilft bei Durchblutungsstörungen und verringert die Synthese entzündlicher Neurotransmitter im Gehirn. Die Wunderpflanze hat außerdem eine beruhigende Wirkung auf den Körper, hilft toxische freie Radikale abzuwehren und diese mit Hilfe der antioxidativen Fähigkeiten zu neutralisieren. Das Gehirn wird dadurch vor Schäden des Nervengewebes geschützt und Angstzustände sowie Stress effektiv behandelt. Dank Brahmi kann eine innere Unruhe und geistige Ablenkung durch Nervosität reduziert werden. Menschen in einer stressigen Arbeits-oder Lernumgebung werden beruhigt und gleichzeitig dessen kognitive Funktionen verbessert. Brahmi ist ein pflanzliches Heilmittel und hilft ebenso die anhaltenden Durchfälle bei Menschen mit Reizdarmsyndrom zu verringern.

BRAHMI – NÄHRSTOFFE 

Brahmi enthält eine Vielzahl auflergewöhnlicher Nährstoffe. Die Pflanze ist reich an den Vitaminen A, B, E, K und liefert hohe Mengen an Magnesium, Natrium, Kalium, Mangan, Kupfer und Zink. Forscher haben festgestellt, dass Brahmi mehrere Glykoside enthält, die heilende Eigenschaften aufweisen. Zu den Glykosiden gehören unter anderem die Saponine, die im Brahmi als Bakoside A und B bekannt sind. Sie besitzen eine hämolytische Aktivität und verbessern zwischen den Nervenzellen im Gehirn die Übertragung von Impulsen. Ein weiters Saponin in Brahmi ist das Hersaponin. Es hat eine herzstärkende und beruhigende Wirkung.

Brahmi liefert außerdem die Alkaloide Brahmin, Herpestin und Nikotin sowie Flavonoide wie Apigenin. Das D-Mannitolist in Brahmi in der Lage den Interkranialdruck zu reduzieren, beugt Nierenversagen vor und beschleunigt bei Vergiftungen die Diurese (Entwässerung). Brahmi enthält etwa 10% Phenole mit starken antioxidativen Fähigkeiten. Sie sind als Radikalfänger wirksam und besitzen wichtige Anti-Aging-Eigenschaften.